Maiandachten 2019

Auch heuer fanden wieder jeden Sonntag im Mai und zu Christi Himmelfahrt an Abend um 19.30 Uhr Maiandachten statt. Wegen des Regenwettes und der Kälte in diesem Jahr, konnten die ersten beiden Maiandachten in Sallingstadt und in Oberstrahlbach nur in den Kirchen stattfinden. Es nahmen auch nur ca 15-20 Personen an den Andachten teil. Die erste Andacht im Freien war in Windhof beim Hutmannmarterl am 19.05.2019 um 19.30 Uhr. Es beteten ca. 30 hauptsächlich Sallingstädter und Windhofer mit. Nach der Andacht gab es eine kleine Jause im "Erdäpfelkeller" in Windhof.

maiandacht_ maiandacht_
maiandacht_

maiandacht_Das Hutmannmarterl in Windhof (links)

Das Marienbild im Hutmannmarterl (rechts)

maiandacht_
maiandacht_ maiandacht_
maiandacht_  

Maiandacht in Unterrabenthan bei der "Weißen Marter"

Am Sonntag, dem 26.05., war die Maiandacht bei der Weißen Marter in Unterrabenthan. Es haben ca. 60 Personen mitgebetet. Es war die bisher am Besten besuchte Maiandacht. Der Verschönerungsverein hat bei dem Marterl Bänke aufgestellt und anschließend Getränke verteilt. Wegen dieser Maiandacht wurde auch das Marterl neu gefärbelt. Das Wetter war zwar bewölkt aber warm, so dass viele auch aus Sallingstadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad gekommen sind.

maiandacht_ maiandacht_
maiandacht_ maiandacht_
maiandacht_
maiandacht_  

Maiandacht bei der Bernhardoase in Walterschlag

Zur letzten Maiandacht am Donnerstag, dem 30.05., zu Christi Himmelfahrt um 17.00 Uhr kamen ca. 50 Personen aus den Pfarren Sallingstadt und Oberstrahlbach zur Bernhardoase nach Walterschlag. Bei dieser Gelegenheit wurde auch des 10 jährigen Jahrestages der Errichtung gedacht. Die Fam. Scheidl spielte mit Blechblasinstrumenten und der Chor von Sallingstadt sang ein Marienlied.

maiandacht_ maiandacht_
maiandacht_